Weingut Graf Adelmann: Lemberger Rosé oder Lemberger Rosé Weingut Graf Adelmann:

ist ein Rosewein aus dem Anbaugebiet Württemberg. Lemberger Rosé gehört zu Weine von Weingut Graf Adelmann:, Wein aus Deutschland. Lemberger Rosé ist ein Rosewein vom Weingut Weingut Graf Adelmann: aus der Anbauregion Württemberg.

Lemberger Rosé 2017 ab 7,92 € bei edelrausch.de
Lemberger Rosé 2017, Lemberger Rosé, Weingut Graf Adelmann:, Württemberg, Rosewein

Lemberger Rosé ab 7,92 €, Weingut Graf Adelmann: (Württemberg)

Weingut Graf Adelmann: Lemberger Rosé vom Weingut Weingut Graf Adelmann: Lemberger Rosé (Württemberg), Weingut Graf Adelmann: Lemberger Rosé ist ein Rosewein aus Deutschland, den Sie im Onlineshop ab 7,92 € pro 0,75 l Flasche online bestellen können.

Weingut Graf Adelmann: Lemberger Rosé, auch Weingut Graf Adelmann: Lemberger Rosé (Württemberg) oder Lemberger Rosé Weingut Graf Adelmann:

Stichworte: Wein aus Württemberg (Deutschland), Lemberger Rosé, Weingut Weingut Graf Adelmann: , Weingut Graf Adelmann: , Weine von Weingut Graf Adelmann: , Weingut Graf Adelmann: Lemberger Rosé, Lemberger Rosé Weingut Graf Adelmann:, Weingut Graf Adelmann: Lemberger Rosé online bestellen, Weingut Graf Adelmann: Lemberger Rosé Württemberg, Deutschland Weingut Graf Adelmann: Lemberger Rosé, Weingut Graf Adelmann: Württemberg Weingut Graf Adelmann: Lemberger Rosé

 
 
Wein GlossarÜber uns
Kundenbewertungen von Edelrausch Shop
 
 

Weingut Graf Adelmann: Lemberger Rosé 2017 Württemberg

 
Beschreibung

Mit dem Rosé vom Lemberger bringt Graf Adelmann Abwechslung auf den Tisch. Auf angenehme Weise individuell präsentiert sich dieser eher leichte Württemberger Rosé-Wein, der auf Sandsteinverwitterungsböden gedeiht. Wir finden feine Kirsch-Aromen, von einer kernigen Note und einer kräutrigen Prise begleitet, alles ganz trocken und dezent. Passend zu leichter Küche mit Salaten, Fisch und Geflügel.

Rebsorte
Lemberger

Alkoholgehalt: 12,5 %
Trinktemperatur: 10-12 °C
Lagerpotenzial: bis 2019
Klassifikation: Deutscher Qualitätswein
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Erzeuger

Burg Schaubeck fand erstmals im Jahre 1272 als Badische Ministerialburg Erwähnung. Die wohl einflussreichste Familie waren die „von Plieningen“ von 1480 bis 1645. Danach folgten die Freiherren von Gaisberg (bis 1765) und später die Freiherren von Kniestadt, 1853 die Freiherren von BRUESSELE und ab 1914 die Grafen Adelmann von Adelmannsfelden. Heutiger Besitzer der Burg ist nun bereits in vierter Generation Michael Graf Adelmann.

Der Weinbau auf Burg Schaubeck ist bereits seit 1297 nachweisbar. Derzeit werden auf 20 ha Rebfläche feine württembergische Weine von hoher Qualität erzeugt. Folgende Rebsorten sind vorhanden: Rotweine: Trollinger 8%, Samtrot 7%, Spätburgunder 12%, Frühburgunder 1,5%, Lemberger 17% sowie seltene alte Sorten: Muskattrollinger und Urban. Bei den Weißweinen, die 37% der Fläche ausmachen, werden Riesling 20%, Grauburgunder 10%, Weissburgunder 6%, daneben Muskateller und Traminer angebaut.

Dabei nennt die Familie zwei Spitzenlagen ihr Eigentum, die sie in Alleinbesitz bewirtschaften: "Kleinbottwarer Süßmund" und "Kleinbottwarer Oberer Berg". Die Weinberge sind zu 60% Steillagen. Vorherrschende Bodenarten sind Sandstein-Verwitterungs-Böden, Keuper (Lage: Kleinbottwar und Großbottwar) sowie Muschelkalk (im Außenbereich Hoheneck). Als Besonderheit werden die besten Rieslinge, Burgunder und Lemberger als "Brüssele'r Spitze" mit originellem Sonderetikett angeboten. Die Sonderlinien "Der Loewe von Schaubeck" und "Herbst im Park" (Rotwein Cuvée) mit Barriqueausbau runden das Angebot des Weinguts ab.

Der Ertrag im 10jährigen Mittel liegt bei 65hl pro ha (Landesdurchschnitt 110hl). Die Rotweinbereitung erfolgt durch klassische Maischegärung. Der Holzfassausbau findet seit 1981 Anwendung. Damit war Graf Adelmann Vorreiter in Württemberg und das dritte Weingut deutschlandweit. Alle Spitzenrotweine des Weinguts stammen heute aus dem Barrique, mit wunderbar eingebundenen Holztönen. Die Weißweinbereitung beginnt mit der schonenden Ganztraubenpressung gefolgt von der Kaltgärung bei 12° - 16° C, um feinere Aromen zu erzeugen.

Das starke Qualitätsbewußtsein von Graf Adelmann, dass sich in viel Sorgfalt, Ausdünnen der Trauben, selektiver Lese etc. zeigt, erzielt hervorragende Weine, die bei Kritikern verstärkt Anerkennung finden. So wurde die Rotwein-Cuvée "Herbst im Park" Drittplatzierter bei den Top 100 aus Deutschland der Prämierung von "Weinwirtschaft" und der 2007er Lemberger "Loewe" erhielt den Rotweinpreis.

Inverkehrbringer: Weingut Graf Adelmann, Auf Burg Schaubeck, 71711 Steinheim-Kleinbottwar

Alle Graf Adelmann-Weine bei edelrausch 

graf-adelmann.com

Lieferzeit ca. 2-4 Werktage 
Art.-Nr. 491290
Preis inkl. 19 % MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten
€ 7,92  | 0,75 l
10,56 €/L

edelrausch-Empfehlungen zum Produkt

 

Weingut Graf Adelmann: Lemberger 2015 Württemberg

Rubinrot leuchtend mit Granatreflexen, danach folgen Aromen von Preiselbeeren und Wacholder. Ein fül...

Preis inkl. 19 % MwSt. 9,49 €

Weingut Graf Adelmann: Lemberger 'Der Loewe von Schaubeck' 2014 Württemberg

Ein Lemberger von leuchtendem Granatrot. Seine Eleganz sowie pfeffrige und zartsüße würzige Noten br...

Preis inkl. 19 % MwSt. 17,21 €

Weingut Graf Adelmann: Rotwein-Cuvée 'Herbst im Park' 2014 Württemberg

Eine gelungene Komposition aus Lemberger, Burgunder und Cabernets. Farbintensiv. Feine Blau- und Pre...

Preis inkl. 19 % MwSt. 13,99 €

 
Der Warenkorb enthält noch keine Produkte.
Saferpay
 
MEIN EDELRAUSCH
E-Mail Adresse
Passwort
 
ZAHLUNGSARTEN

Schnell, sicher, unkompliziert: Zahlen Sie Ihren Weinkauf doch per PayPal!

Sie wollen mit Kreditkarte zahlen? Gerne!

Bei edelrausch zahlen Sie ganz bequem auch per Lastschrift!

Gern können Sie auch per Vorkasse zahlen.

 
VERSANDKOSTEN
Versandkostenfrei ab 90 € bei Lieferung innerhalb Deutschlands!
 
 
BESTSELLER
Sparen Sie richtig beim Weinkauf!