Château Pédesclaux

Château Pédesclaux 5ème Grand Cru Classé 2016

Rotwein trocken

Der Château Pédesclaux ist ein mustergültiges Abbild des komplexen Terroirs: Er verkörpert die Dichte des Pauillac, die durch eine einzigartige Sinnlichkeit abgerundet wird – Komplexität, Tiefe, Sinnlichkeit, Frische und Spannung.

Alkoholgehalt: 13 % vol.

Allergenhinweis: enthält Sulfite

95 James Suckling
94 Decanter
94 Jeb Dunnuck
94 Neal Martin

Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Wie alle großen Weine des Pauillac besitzt auch der Château Pédesclaux die Komplexität, die das Terroir widerspiegelt, dem er entspringt. Auf diesem Mosaik von Böden vermitteln die Tone Kraft, während die Kiese pure Eleganz ausdrücken. Pédesclaux verkörpert die Tiefe, die die Quintessenz von Pauillac ist, ausgeglichen durch eine einzigartige Sinnlichkeit: Ein für dieses Terroir typischer Duft, eine Mischung aus schwarzer Johannisbeere, Veilchen und Zigarrenkiste. Der Château Pédesclaux, der mal dichter, mal ätherischer daherkommt und dabei stets das Gleichgewicht zwischen kräftigen Aromen und seidigen, feinen Tanninen bewahrt, verfügt auch über ein beachtliches Lagerungspotenzial – ein weiteres Merkmal der großen Terroirs des Pauillac.

Der Jahrgang 2016 ist das Ergebnis einer spannungsgeladenen Weinbausaison mit einer höchst ungleichmäßigen Wetterlage – und ein völlig unerwarteter Jahrgang. Starke Regenfälle, gefolgt von einer Dürreperiode, ließen das Schlimmste befürchten, aber dank der Böden von Château Pédesclaux und der besonders aufwendigen Pflege des Weinbergs ergab sich eine glücklichen Wendung der Dinge. All das hat dazu beigetragen, dass 2016 der am meisten erwartete Jahrgang seit dem Kauf des Anwesens durch das Ehepaar Lorenzetti im Jahr 2009 war. Die Qualität der Ernte war so gut, dass zum ersten Mal die vier ikonischen Rebsorten Cabernet-Sauvignon, Merlot, Petit Verdot und Cabernet Franc in der Assemblage von Château Pédesclaux vertreten sind.

So aromatic with crushed currants, raspberries and blackberries with hints of graphite and lead pencil. Full-bodied and very tight with beautiful tannins and a long, flavorful finish. The tannins really build at the end of the palate. James Suckling

An estate that’s unquestionably on the upswing, the 2016 Château Pédesclaux is made from 48% Cabernet Sauvignon, 45% Merlot, 4% Petit Verdot, and 3% Cabernet Franc that spent 18 months in 60% new oak. In the past, the wines from this estate have been slightly chunky, but that started to change around 2014, and I think this 2016 is the best yet. Beautiful blue fruits, violets, spicy oak, and a touch of minerality all emerge from this medium-bodied Pauillac, which has fine, polished tannins, a seamless texture, and a great finish. With purity and finesse as well as richness and depth, it’s already reasonably approachable today, but it’s going to evolve for three decades or more. Jeb Dunnuck

This really shows the heart of 2016 in the northern Médoc – it has the triumvirate of good acidity, good tannins and good fruit. It's a little austere and is going to take its time to truly get going. A second bottle proved much better for depth, as we queried rusticity on the nose of the first bottle. The second instead showed a hawthorn, hedgerow character and gorgeously rich black fruits, concentrated and focussed, and given complexity by tobacco and spice. It's the first time that four grape varieties have been used in the grand vin – Cabernet, Merlot, Petit Verdot, plus 3% Cabernet Franc. Decanter

The 2016 Pédesclaux is the first vintage to include all four grape varieties planted in the vineyard, according to Emmanuel Cruse. It has a very focused, concentrated bouquet of blackberry, graphite, hints of tobacco and a slight granitic scent - très Pauillac. The palate is medium-bodied with silky tannin, impressive depth, gentle grip and a killer line of acidity. I adore the harmony and precision of this Pédesclaux, which is probably the best to date. Highly recommended. Neal Martin

Herkunft:Frankreich
Region:Bordeaux
Appellation:Pauillac AOC
Rebsorten:Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot, Cabernet Franc
Alkoholgehalt:13 % vol.
Geschmack:trocken
Ausbau:16 Monate im Eichenfass (60% neu)
Boden:Garonne-Kies, Kalkstein
Verschluss:Naturkorken
Nettofüllmenge/-volumen:0.75 l
Trinktemperatur:16-18 °C
Trinkreife:ab 2023
Lagerfähigkeit:25+ Jahre
Allergenhinweis:enthält Sulfite
Art.-Nr.:3333566
GTIN:3760211001186
Inverkehrbringer:Erzeugerabfüllung Jacky et Françoise Lorenzetti, proprétaires SCEA Château Pédesclaux, exploitant à Pauillac. Gironde, Frankreich

Château Pédeclaux liegt nahe der Gemeinde Pontet-Canet nördlich von Pauillac nur einen Steinwurf entfernt vom berühmten Château Mouton-Rothschild. Gegründet im Jahr 1810 von Urbain Pierre Pédesclaux, wechselte es Anfang des 20. Jahrhunderts in die Hände der Familie Gâtebois, in deren Besitz das Weingut bis 1950 blieb. In diesem Jahr wurde das Gut vom Belgier Lucien Jugla gekauft, der es 15 Jahre später seinem Sohn Bernard und dieswer widerrum 1996 an seine drei Kinder Jean, Pierre und Brigitte übergab. Im Oktober 2009 erfolgte imt dem Verkauf an Jacky Lorenzetti der vorerst letzte Inhaberwechsel des Weinguts. Weinberg und Kellerei wurden seitdem vollständig erneuert, das Image des Château, gegründet auf den makellosen Ruf seiner Weine, abermals aufpoliert.

Mehr Informationen

Château Pédesclaux Château Pédesclaux 5ème Grand Cru Classé 2016 für 59,90 € online kaufen!

Der Château Pédesclaux 5ème Grand Cru Classé 2016 von Château Pédesclaux ist ein Rotwein aus dem Anbaugebiet Bordeaux in Frankreich. Der Château Pédesclaux 5ème Grand Cru Classé 2016 ist trocken, wird aus Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot, Cabernet Francgekeltert, verfügt über einen Alkoholgehalt von 13 % vol. und sollte bei 16-18 °C genossen werden. Weitere Weine aus Frankreich, der Weinregion Bordeaux und des Weinguts Château Pédesclaux finden Sie hier im Onlineshop von edelrausch!
Saferpay
Feedback