Francis Ford Coppola

Zinfandel Director's Cut 2017

Rotwein trocken

Breitschultriger kalifornischer Zinfandel aus dem Dry Creek Valley. Üppige Frucht nach Kirschenkonfit und Brombeere mit warmen würzigen Noten. Samtig, mit deutlichen Barriquenoten von Vanille und Schokolade.

Alkoholgehalt: 14.5 % vol.

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Angebot

Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Mit den Director's-Cut-Weinen verwirklicht Winzer Corey Beck seine Vision, in jedem Wein eines der vielfältigen Terroirs des Sonoma Counties anhand einer traditionellen Rebsorte zur Geltung zur bringen. Im Dry Creek Valley, einer der kleinsten American Viticultural Areas, war Zinfandel (Primitivo) bereits vor der Prohibition die Leitrebsorte. Beginnend mit der Renaissance der Rebsorte seit den 1970er entwickelte sich das Tal zwischen Russian River und Sonoma Lake zu einr Top-US-Appellation für Zinfandel. Corey Beck, verantwortlicher Winzer der Francis Ford Coppola Winery und ein wahres Gewächs Sonomas, verschneidet zudem noch geringe Mengen Petite Sirah, die zusätzlich Struktur und Komplexität verleihen. Der Ausbau erfolgt für 17 Monate in teilweise neuer französicher und amerikanischen Eiche.

Im Glas zeigt der Director’s Cut Zinfandel von Coppola ein tiefdunkles Purpur. Schon das Bukett präsentiert eine üppige dunkle Frucht nach reifer Brombeere und Kirsche, begleitet von Gewürznoten nach Nelke und Pfeffer. Darüber weiche Noten von Vanille und Schokolade. Am Gaumen geschmeidig, mit saftiger Frucht nach Kirsche und Brombeere. Der Petite Syrah ist strukturgebend und trägt mit seinen feinen Gerbstoffen entschieden zum vielschichtigen Gesamtbild bei. Vanille und Schokolade verbinden sich harmonisch mit würziger Pfeffer- und Nelkenwürze und leiten in einen langen Nachhall über. Großes Zinfandel-Kino von Hollywood-Altmeister Coppola!

Übrigens: Ganz dem filmischen Erbe Francis Ford Coppolas gewidmet, ist das Etikett einer jeden Flasche der Director's-Cut-Linie einem Zoetrop-Streifen – mit denen erstmalig Bewegtbilder dargestellt werden konnten – nachempfunden.

Herkunft:USA
Region:Kalifornien
Appellation:Dry Creek Valley AVA
Rebsorten:Zinfandel, Petite Sirah
Alkoholgehalt:14.5 % vol.
Geschmack:trocken
Zuckergehalt:3.1 g/l
Säure:6.2 g/l
Ausbau:17 Monate französische/ amerikanische Eiche
Boden:Kies, Ton, Lehm
Verschluss:Naturkorken
Nettofüllmenge/-volumen:0.75 l
Trinktemperatur:18-19 °C
Trinkreife:sofort
Lagerfähigkeit:10 Jahre
Allergenhinweis:enthält Sulfite
Art.-Nr.:001317
GTIN:739958057308
Inverkehrbringer:Importiert von Weinkontor Freund GmbH, Nienkamp 17, D-33829 Borgholzhausen/Germany

Der bekannte Regisseur Francis Ford Coppola kaufte 1979 einen Teil des ehemals weltberühmten Inglenook Estate, das von Niebaum 100 Jahre vorher gegründet worden war. In den Jahren 1940 bis 1960 hatte Inglenook seine Blütezeit unter Niebaum's Großneffen John Daniel, danach zerfielen Besitz und Ruhm. 1995 erwarb Coppola den zweiten Teil, das Gut hatte nun wieder seine ursprüngliche Größe von 1879. In der Spitze zahlte er 500.000 $ pro Hektar Weinberg. Hier entstehen ausschließlich die Premium-Weine. Alle Trauben des Gutes werden heute zertifiziert organisch angebaut. Für alle anderen Weine werden selektierte Trauben aus verschiedenen Anbaugebieten Kaliforniens zugekauft. 

Alle Francis Ford Coppola Weine bei edelrausch 

Inverkehrbringer: Weinkontor Freund GmbH, Nienkamp 17, 33829 Borgholzhausen

Mehr Informationen

Francis Ford Coppola Zinfandel Director's Cut 2017 für 25,50 € online kaufen!

Der Zinfandel Director's Cut 2017 von Francis Ford Coppola ist ein Rotwein aus dem Anbaugebiet Kalifornien in USA. Der Zinfandel Director's Cut 2017 ist trocken, wird aus Zinfandel, Petite Sirahgekeltert, verfügt über einen Alkoholgehalt von 14.5 % vol. und sollte bei 18-19 °C genossen werden. Weitere Weine aus USA, der Weinregion Kalifornien und des Weinguts Francis Ford Coppola finden Sie hier im Onlineshop von edelrausch!
Saferpay
Feedback