Dresdner Whisky Manufaktur
Hellinger 42 Rauch Single Malt Whisky

Hellinger 42 Rauch Single Malt Whisky

Durch den Einsatz von Torf erhält dieser sächsische Single Malt seine rauchige Aromatik, ergänzt durch Aromen nach reifer Birne, gerösteten Haselnüssen und kandierten Apfel.
Alkoholgehalt: 46,0 % vol.
42,00 € *
0,7 l (60,00 €/l)
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 6
  • 9
  • 12
  • 15
  • 18
  • 24
andere
0,7 l (60,00 €/l)
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
versandkostenfrei in D ab 99 € Bestellwert, sonst 6.95 € Versandkosten versandkostenfrei (D) ab 99 €, sonst 6.95 € Versandkosten
Beschreibung

Die Gerste für den Hellinger 42 Rauch wird mithilfe geräucherten Torfs getrocknet, dabei gehen die entstehenden Phenole in die Aromatik des Whiskys über und sorgen so für den charakteristischen, rauchigen Geschmack. Die Lagerung des Whiskys erfolgt in ehemaligen Bourbounfässern.

Im Glas zeigt sicher der Hellinger 42 Rauch in ansprechendem Kastanienbraun. Schon in der Nase mit intensiver Rauchnote, begleitet von Aromen nach gelber Birne, Herrenschokolade und etwas Toffee. Am Gaumen setzt sich der rauchige Grundton fort, dazu gesellen sich Aromen nach gerösteten Haselnüssen, reifer Honigmelone und einem leichten Vanilleton. Im Abgang eine Note von kandierten Äpfeln.

Steckbrief

Herkunft

Weingut: Dresdner Whisky Manufaktur
Region:
Sachsen
Land:
Deutschland

Produktdetails

Alkoholgehalt:
46,0 % vol.
Ausbau:
Gebrauchte Bourbonfässer
Inverkehrbringer:
Dresdner Whisky Manufaktur GmbH Magdeburger Straße 58 Haus R2 01067 Dresden
Inhalt:
0,7 l

Daten

Artikelnummer:
AR-13333
GTIN:
046382160260

Im Dresdner Alberthafen befindet sich mit der Whisky Manufaktur eine der größten und architektonisch eindrucksvollsten Whisky Destillieren Deutschlands. Frank Leichsenring, Architekt und Thomas Michalski, Zoologe kauften hierfür zunächst Whiskys aus der Spreyside in Schottland an und lagerten diese in Holzfässern eines Bad Dürkheimer Küfers. Dies war die Geburtsstunde des ersten „Hellinger 42“ Whiskys. Die eigene Brennerei ist seit 2022 in Betrieb, sie verfügt neben einem Besucherzentrum sogar über ein modernes Tonstudio, ganz getreu dem Motto: Whisky ist mehr!

Feedback