Hugh Johnson

Hugh Johnson (geb. 1939) ist der derzeit erfolgreichste Weinbuch-Autor bzw. Publizist der Welt. Er gilt sowohl als Weinfachmann als auch als großer Stilist. Als Nachfolger des Gründers André Simon wurde er einige Jahre Herausgeber der Zeitschrift Wine and Food und später auch Generalsekretär der International Wine & Food Society. Im Jahre 1966 erschien sein erstes Buch Wine. Der 1971 herausgegebene Große Weinatlas (Folgeausgabe Der neue Weinatlas) wurde sein erfolgreichstes Werk. 

Der große Johnson, The World Atlas of Wine und der Weinführer Der Kleine Johnson für Weinkenner beschreiben und bewerten alle wichtigen Weine dieser Welt. Er erschien zum ersten Mal im Jahre 1977. Seitdem erfolgt jährlich eine jeweils auf den neuesten Stand gebrachte Ausgabe.

Johnson bekleidet eine Reihe von Funktionen, zum Beispiel ist er Ehrenvorsitzender der jährlichen Weinfachmesse "Wine Japan" und Präsident des "Sunday Times Wine Club".

Hugh Johnson ist Direktor des weltberühmten Premier-Cru-Class & Weingutes Chäteau Latour im französischen Médoc und Mitbesitzer des australischen Weingutes Coldstream Hills. Übrigens ist Johnson ein erbitterter Gegner von Wein-Bewertungen mit Punktevergabe Er verwendet ein eigenes verbales Schema in 12 Stufen, das von "Einmaliges Schnuppern, nicht mehr" bis zu "Kauf des Weingartens" geht.

http://www.wein-plus.de/glossar/Johnson.htm 04.07.2006

Saferpay
Feedback