Wein GlossarÜber uns
Kundenbewertungen von Edelrausch Shop
 
 

wein languedoc

wein languedoc

Im noch immer gigantischen Rebenmeer des Languedoc mit rund 300 000 Hektar Reben liegen die Qualitätsinseln seiner Appellationen. Ihre größte, die Coteaux du Languedoc, vereint 8 400 Hektar auf einem Gebiet, das im Süden von Mîmes beginnt und in Narbonne endet. Über mehr als 130 Kilometer zieht es sich am Mittelmeer entlang und reicht bis zu 50 Kilometer ins Landesinnere, wobei es sehr unterschiedliche Lagen und Böden in 168 Gemeinden umfasst. Gemeinsamer Nenner sind - abgesehen von Geschichte und politischer Struktur, Sonne, Wind und relativer Trockenheit - die roten Rebsorten. Mit dem Carignan ist man schwer ins Gericht gegangen. Im Ganzen immer noch die verbreitetest Sorte, hat man seinen Anteil bei den Coteaux du Languedoc auf 40 Prozent begrenzt, während Pic Saint-Loup qualitativ der Region maximal ein Zehntel in der Assemblage zugesteht. Unter den drei Hauptsorten Grenache, Mourvèdre und Syrah hat sich Letztere in den Vordergrund gespielt. Die früh reifende, farbintensive und aromatisch komplexe Sorte erhält auf den kargen Höhenlagen volleren, wärmeren Charakter, teilweise sogar eine außerordentlich dichte Struktur mit ausgeprägten Aromen der Garrigue, der mediterranen Wildheide.
Der Erfolg der - tatsächlich oft, doch nur inoffiziell - sortenreinen Syrah-Weine strahlt selbst auf die Vins de Pays aus. Bei den besten Erzeugern wächst zugleich die Achtung für Grenache und Mourvédre. Letzterer ist ausgesprochen heikel im Anbau und bringt nur ein geeigneten - noch herauszufilternden - Lagen zufrieden stellende Resultate. Grenache Noir, verschrien wegen seiner Neigung zum Verrieseln und zur Oxidation, gibt den Winzern am meisten zu denken, zumal er in Châteauneuf-du-Pape und im katalonischen Priorato sein Potential beweist.

Der geologischen und geografischen Vielfalt der Coteaux du Languedoc tragen zwei Ansätze einer Hierarchisierung Rechnung. Der ältere definiert zwölf Terroirs, die - unabhängig von ihrer Größe - aufgrund ihrer natürlichen Eigenheiten sowie meist ihres früheren Renommees eine eigene Identität vorweisen. Acht dieser Terroirs liegen ganz oder vorwiegend auf dem Gebiet einer Gemeinde. Unter diesen ist Picpoul-de-Pinet der Außenseiter, ein aus der Sorte Picpoul gekelterte Weißwein, der nahe des Etang de Thau wächst. Saint-Georges d´Orques, vor den Toren Montpelliers, einst berühmter Cru, macht erneut mit konzentrierten, eleganten Rotweinen auf sich aufmerksam. Pic-Saint-Loup hat sich an die Spitze der Terroirs gesetzt, dank des Qualitätsbewusstseins und der Solidarität seiner Erzeuger; das kleinere Montpeyroux folgt auf dem Fuße. Auch La Clape überzeugt in letzter Zeit mit verlässlicheren, teilweise begeisternden Qualitäten. Die reizvolle Ex-Insel bei Narbonne wurde wie auch der Pic und Pinet unter die zone climatiques eingereiht, die größere Bereiche umfassen, um mehr Erzeuger in den Genuss einer eventuellen Aufwertung kommen zu lassen.

Ob diese Entscheidung auch der Realität im Glas entsprechen wird, muss erst die Zukunft zeigen. Die anderen Zonen heißen Terres de Sommiéres, Terrasses du Larzac, Grès de Montpellier und Terrasses de Béziers.

CLAIRETTE DU LANGUEDOC

Diese 1948 erteilte AOC zeichnete die gleichnamige Rebsorte aus, die seit Jahrhunderten zwischen Pézénas und Clermont-l´Hèrault in elf Dörfern kultiviert wurde, um zunächst sherryähnliche maderisierte Weine und dann den Grundstoff für die Vermouth-Industrie zu liefern. Erst in den letzten Jahren hat moderne Kellertechnik einen ganz anderen Aspekt dieser - auf nur 70 Hektar klassierten - Sorte hervorgekehrt, nämlich einen frischen, fruchtigen Charakter mit Aromen von Trockenfrüchten, Anis und Mandeln.

(entnommen aus dem vorzüglichen und umfangreichen Werk "Wein" vom André Dominé aus dem Jahre 2000, in Teilen zitiert)

Weine aus Languedoc im edelrausch-online-weinshop:

L´Orangerie de Pennautier Vin de Pays de Cite de Carcassonne, Languedoc, Vignobles Lorgeril, Wein Frankreich
Dieser rote Tafelwein gefällt durch seine fruchtige Leichtigkeit mit zarten Nuancen von Himbeeren und Orangen.

Merlot Vin de Pays D´Oc, Languedoc, Gèrard Bertrand, Wein Frankreich
Dunkel, würzig und weich, mit der typischen Aromatik nach Cassis, Veilchen und Paprika, so zeigt sich dieser saftige Merlot. Einzigartig in seiner Preisklasse.

Chardonnay Vin de Pays D´ Oc, Languedoc, Gèrard Bertrand, Wein Frankreich
Goldgelb und süffig präsentiert sich dieser Wein, mit südlicher Fruchtfülle und harmonischer Säure. Bertrands Rebsortenweine sind einzigartig in ihrer Preisklasse.

Sauvignon Blanc Vin de Pays d´ Oc, Languedoc, Condamine Bertrand, Wein Frankreich
Ein bemerkenswert feiner südfranzösischer Weisswein mit deutlicher Sauvignon-Frucht, die an Zitrusfrüchte, rote Johannisbeeren und Stachelbeeren erinnert. Die erfrischende Säure gibt dem Wein eine Leichtigkeit, die an Loire-Weine erinnert.

Cabernet Sauvignon Vin de Pays D´ Oc, Languedoc, Gèrard Bertrand, Wein Frankreich
Man erkennt die Handschrift von Gèrard Bertrand. Der Wein ist dunkel, präsentiert Aromen von schwarzen Johannisbeeren, Graphit und Kaffee, …

Syrah Vin de Pays D´ Oc, Languedoc, Gèrard Bertrand, Wein Frankreich
Auch der Syrah aus dem Hause Bertrand gefällt durch seine kräftigen Eigenschaften: Tiefrot, mit feinherben Fruchtnoten von Kirschen und Pflaumen und dem unverkennbar rauchigen Bukett.

Merlot VdP d`Oc, Languedoc, Condamine Bertrand, Wein Frankreich
Seit 200 Jahren wird auf diesem Château Wein gekeltert, und zurecht gilt es heute als Top-Empfehlung. Niedrige Erträge und höchstes Qualitätsstreben ergeben dichte Terroir-Weine. Auch dieser Basis-Merlot beeindruckt mit seiner intensiven Farbe, dem feinen Duftgemisch aus Blüten und Beeren…

Château Condamine Bertrand Tradition, Coteaux du Languedoc AC, Languedoc, Château Condamine Bertrand, Wein Frankreich
Besser kann ein Coteaux du Languedoc zu diesem Preis nicht sein. Er ist farbintensiv, duftet nach Johannisbeeren und eingemachten Früchten, am Gaumen zeigt er sich fruchtig und würzig mit geschmeidigem Tannin und einem Hauch Lakritze im Nachhall.

Syrah VdP d`Oc, Languedoc, Condamine Bertrand, Wein Frankreich
Seit 200 Jahren wird auf diesem Château Wein gekeltert, und zurecht gilt es heute als Top-Empfehlung. Niedrige Erträge und höchstes Qualitätsstreben ergeben dichte Terroir-Weine. Bereits die Basis-Weine wie der rebsortenreine Syrah belegen dies. Er beeindruckt mit seiner intensiven Farbe, dem feinen Duft von Schattenmorellen und Toast…

Château Condamine Bertrand Barrique, Coteaux du Languedoc AC, Languedoc, Château Condamine Bertrand, Wein Frankreich
Der Wein beeindruckt mit tiefem Granatrot, würzigem Bouquet und Geschmack nach dunklen Früchten, Pfeffer und Unterholz.

"Elixier" Vin de Pays d´ Oc, Languedoc, Condamine Bertrand, Wein Frankreich
Der Name hält, was er verspicht. Größtenteils aus Syrah, etwas Grenache und Cabernet Sauvignon gekeltert, reift "Elixier" zwölf Monate in französischen Barriques. ...

L´Orangerie de Pennautier Rosé VdP de Cite de Carcassonne, Languedoc, Vignobles Lorgeril, Wein Frankreich
Ein Rosé von fruchtiger Leichtigkeit mit zarten Himbeeraromen.

Rosé Syrah Vin de Pays D´ Oc, Languedoc, Gèrard Bertrand
Feinherbe Fruchtaromen im Bukett und viel Frucht am Gaumen - ein unkomplizierter Rosé mit gut ausbalancierter Säure und einem frischen Finale.


 
Der Warenkorb enthält noch keine Produkte.
Saferpay
 
MEIN EDELRAUSCH
E-Mail Adresse
Passwort
 
ZAHLUNGSARTEN

Schnell, sicher, unkompliziert: Zahlen Sie Ihren Weinkauf doch per PayPal!

Sie wollen mit Kreditkarte zahlen? Gerne!

Bei edelrausch zahlen Sie ganz bequem auch per Lastschrift!

Gern können Sie auch per Vorkasse zahlen.

 
VERSANDKOSTEN
Versandkostenfrei ab 90 € bei Lieferung innerhalb Deutschlands!
 
 
BESTSELLER
Sparen Sie richtig beim Weinkauf!