Filter anzeigen Filter ausblenden
Rebsorte +
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
5 von 5 Artikeln angezeigt
Weitere anzeigen

Dresdner Whisky Manufaktur

Im Dresdner Alberthafen befindet sich mit der Whisky Manufaktur eine der größten und architektonisch eindrucksvollsten Whisky-Destillerie Deutschlands. Die Gründer Frank Leichsenring und Thomas Michalski erfüllten sich so einen Traum, der vor einigen Jahren in einem Restaurant mit gut sortierter Whiskykarte begann: den des eigenen Whiskys.

Frank Leichsenring, Architekt und Thomas Michalski, Zoologe kauften hierfür zunächst Whiskys aus der Spreyside in Schottland an und füllten diese in Holzfässer eines Bad Dürkheimer Küfers. Dies war die Geburtsstunde des ersten "Hellinger 42"-Whiskys. Die beiden heutigen Geschäftsführer der Manufaktur wollten aber auch selbst destillieren und so entstanden die ersten Pläne für eine eigene Brennerei. Daher wurde das Team um Brennmeister Jörg Hans erweitert, der sein Studium in Berlin absolvierte und Erfahrung in Brauereien und Brennereien in ganz Europa sammeln konnte.

Die eigene Brennerei ist seit 2022 in Betrieb, die architektonisch reizvolle Manufaktur verfügt auch über ein Besucherzentrum, in der man Spezialabfüllungen und Whiskyliköre erwerben kann. Zudem findet man hier den ersten Prototyp der Flasche des "Hellinger 42", die mit einem 3D-Drucker erstellt wurde. Durch modernste Technik und mutigen Unternehmergeist enstand eine Brennerei, die der Whiskylandschaft in Deutschland sicherlich ihren Stempel aufdrücken wird.

Saferpay
Feedback