Vallegre
Vista Alegre 10 Years Old Tawny Port 37,5 cl

Vista Alegre 10 Years Old Tawny Port 37,5 cl

Aromatischer und vollmundiger Portwein mit Aromen nach getrockneten und kandierten Früchten, feiner Würze und einem floralen Hauch.
Alkoholgehalt: 20,0 % vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
GOLD Challenge International du Vin 2018
16,95 € *
0,375 l (45,20 €/l)
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 6
  • 9
  • 12
  • 15
  • 18
  • 24
andere
0,375 l (45,20 €/l)
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
versandkostenfrei in D ab 99 € Bestellwert, sonst 6.95 € Versandkosten versandkostenfrei (D) ab 99 €, sonst 6.95 € Versandkosten
Beschreibung

Die Trauben für den Vista Alegre 10 Years Old Tawny stammen aus Weinbergen der Unterregionen Baixo Corgo und Cima Corgo. Die alten Rebstöcke sind auf Terrassen mit unterschiedlichen Sonneneinstrahlungen und Höhenlagen bepflanzt. Die Weinbereitung erfolgt nach der traditionellen Methode für Portwein, als Cuvée ausgewählter, in Eichenfässern gereifter Weine verschiedener Jahrgänge, mit einem Durchschnittsalter von 10 Jahren.

Im Glas präsentiert sich dieser Port in kräftiger goldbrauner Farbe mit bernsteinfarbenen Reflexen. Schon das Bukett zeigt sich sehr aromatisch mit Aromen nach Karamell, Trockenfrüchten, Gewürzen, Rosinen und floralem Oberton. Vollmundig und fruchtig am Gaumen, mit Aromen nach getrockneten und kandierten Früchten, kräftigem Körper und langem Nachhall. Toller Begleiter zu Gänsestopfleber, reichhaltigen und intensiven Käsesorten oder zu Kaffee und Schokolade.

Steckbrief

Herkunft

Weingut: Vallegre
Region:
Douro
Land:
Portugal

Produktdetails

Sonderformat:
halbe Flasche
Alkoholgehalt:
20,0 % vol.
Säure:
4 g
Trinktemperatur:
12-14 °C
Allergenhinweis:
enthält Sulfite
Inverkehrbringer:
Vallegre, Vinhos do Porto S.A., Quinta da Vista Alegre, 5085-212, Pinhão, Sabrosa
Flaschenformat:
Halbe Flaschen
Inhalt:
0,375 l

Daten

Artikelnummer:
AR-13194
GTIN:
5602660002148

Vallegre ist eine Quinta mit jahrhundertealter Tradition, das seit fünf Generationen die Kontinuität eines tief in der Douro-Region verwurzelten Familienbetriebs pflegt. Die Weinberge der Quinta können auf eine lange Geschichte der Weinherstellung zurückblicken, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht. Dies geht aus Büchern hervor, die sich mit der Typologie der Rebsorten befassen, sowie aus einigen der aufgegebenen Terrassen, den so genannten "mortórios". Anfang der 1970er Jahre wurde das Unternehmen von einer Einzelfirma in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter dem Namen Sociedade Agrícola Barros umgewandelt. Im Jahr 1998 änderte das Unternehmen seinen Namen in Vallegre Vinhos do Porto, was aus der Zusammenlegung der Namen der beiden wichtigsten Quintas – Valle Longo und Vista Alegre – resultierte, wobei der ausgeprägte Familiencharakter über fünf Generationen hinweg erhalten blieb.

Feedback