Filter anzeigen Filter ausblenden
Rebsorte +
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
11 von 11 Artikeln angezeigt
Weitere anzeigen

Ahr

Bewaldete Hänge, schmucke Dörfer und kleine Städte wie das historische Ahrweiler oder das romantische Mayschoss bilden die Kulisse zu einem der kleinsten Weinbaugebiete Deutschlands: es ist nur rund 30 Kilometer lang und besitzt insgesamt wenig mehr als 500 Hektar Rebfläche.

Bereits seit dem 8.Jahrhundert wird auf den Schiefer- und Basaltböden der mittleren und den Schotterböden der unteren Ahr Weinbau betrieben. Wie am Rhein hatten auch hier französische Mönche die roten Reben aus ihrer Heimat angepflanzt, doch im Gegensatz zu fast allen anderen deutschen Weinregionen konnte sich Pinot Noir hier gegen den Riesling durchsetzen. 

Die steilen Hänge sowie die Südlage ermöglichen trotz der nördlichen Lage herausragende, Sonnen verwöhnte Rotweine. Gleichzeitig sorgen das enge Tal und die bewaldeten Kuppen für einen vorteilhaften Wärmestau über den Rebflächen und schützen au´ßerdem wirksam vor kalten Winden. 

Zu den bekanntesten und besten Winzern gehört Werner Näkel, der als einer der ersten Winzer erkannte, dass schonungslose Qualitätsarbeit für die nördlichsten Rotweinreben Deutschlands von Bedeutung ist. 

(entnommen aus dem vorzüglichen und umfangreichen Werk "Wein" vom André Dominé aus dem Jahre 2000, in Teilen zitiert)

Trusted Shops Gütesiegel Saferpay
Feedback