Filter anzeigen Filter ausblenden
Rebsorte +
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
1 von 1 Artikeln angezeigt
Weitere anzeigen

Tenuta Sette Ponti

Das Weingut Sette Ponti ist seit den 1950er Jahren in Familienbesitz, als Alberto Moretti Cuseri die ersten 50 Hektar direkt von den Prinzessinnen Margherita und Maria Cristina von Savoyen-Aosta kaufte. Nach mehreren Übernahmen im Laufe der Jahre erstreckt sich das Weingut heute über mehr als 300 Hektare, von denen 54 mit Reben bepflanzt sind. Angebaut werden Sangiovese, die traditionelle Rebsorte, sowie die großen internationalen Sorten wie Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc, aber auch andere einheimische Sorten wie Trebbiano, die in kleinen Mengen angebaut werden.

Die Böden variieren von Lehm bis Sand, von Kalkstein bis zum typischen Galestro und liegen alle zwischen 200 und 300 Metern über dem Meeresspiegel. Die Weinkellerei im Herzen der Tenuta Sette Ponti entspricht den modernsten technologischen Anforderungen und den höchsten Qualitätsstandards. Die Weine, die mit der Beratung von Technikern innerhalb und außerhalb des Unternehmens unter der Leitung von Dr. Moretti Cuseri hergestellt werden, sind ein exzellenter Ausdruck dessen, was dieses prestigeträchtige Weinbaugebiet hervorzubringen vermag: ein großes Werk der Natur, begleitet von der harten Arbeit des Menschen und dem Lauf der Zeit.

Saferpay
Feedback