Heymann-Löwenstein

Riesling GG Röttgen 2017

Weißwein trocken

Hervorragender Mosel Riesling von Heymann-Löwenstein aus warmer, karger Schieferterrassenlage. Begeistert mit Spannung zwischen Frische, Mineralik und weicher Birnen-, Zitrus- sowie Pfirsichfrucht.

Alkoholgehalt: 12.5 % vol.

Allergenhinweis: enthält Sulfite


Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Mit ihrer steilen Hangneigung von bis zu 170%, den blauen, dunklen Schieferböden und der Süd-Ost Ausrichtung ist die Große Lage Röttgen der Archetyp einer großen Mosellage. Die bis zu 60 Jahre alten Riesling-Reben bringen in dieser sehr kargen und warmen Lage die Trauben für anspruchsvollste Weine hervor. Beim Ausbau sieht sich die Familie Löwenstein eher als Begleiter, denn als eingreifender Faktor. Diese Philosophie verleiht den Weinen einen wunderbar authentischen Ausdruck von Terroir und Rebsorte. Die Maischestandzeit für die ganzen Trauben beträgt vor der Pressung ca. 12 Stunden, nach einer schonenden Pressung wird im großen Holzfass spontan vergoren und es folgt ein ca. 12 monatiges Hefelager mit partieller Batonage.

Das Jahr 2017 brachte durch Hagelschäden große Ernteausfälle mit sich. Was gelesen werden konnte, war dafür umso besser. Ein sonniger Spätsommer und perfekte Erntebedingung ließen die Winzer eine quantitativ kleine aber qualitativ große Ernte einfahren.

Im Glas von mittlerem Zitronengelb mit goldenen Reflexen, spricht das Bukett des Röttgen 2017 eine klare Sprache von Schiefer. Eine kühle Mineralik von Steinmehl, gepaart mit einer in diesem Jahrgang etwas reiferen Frucht von weißem Pfirsich, Birne und Fitrusfrüchten. Am Gaumen sehr mineralisch, eine weiche, geschmeidige reifende Frucht, viel Frische und ein langer saliner Abgang prägen dieses Große Gewächs im Spannungsfeld zwischen kühler Mineralität und fast schon vollmundiger Frucht.

Herkunft:Deutschland
Region:Mosel
Qualitätsstufe:Deutscher Qualitätswein, VDP.Grosses Gewächs
Rebsorten:Riesling
Alkoholgehalt:12.5 % vol.
Geschmack:trocken
Ausbau:Spontan vergoren, 12 Monate großes Eichenholzfass
Boden:Blauer Devon Schiefer
Verschluss:Schraubverschluss
Nettofüllmenge/-volumen:0.75 l
Trinktemperatur:8-12 °C
Trinkreife:sofort
Lagerfähigkeit:10+ Jahre
Allergenhinweis:enthält Sulfite
Art.-Nr.:4961185/17
GTIN:4036881800053
Inverkehrbringer:Gutsabfüllung Weingut Heymann-Löwenstein, Bahnhofstr. 10, 56333 Winningen/Mosel

Das Weingut Heymann-Löwenstein wurde 1980 gegründet – in 13. Weinbaugeneration der Familie Löwenstein in Winningen, die Reinhard repräsentiert. Reinhard Löwenstein ist bekennender "Terroirist". Der Boden, das Klima, die Witterung - sie sollen bestimmen, wie der Wein später schmecken wird. Und nicht die Technik, die alles bestimmt. Für Aufsehen sorgte sein "Manifest der Terroiristen", in welchem er die Infantilisierung des Geschmacks bedauert. Der als Querulant bekannte Winzer ist gegen Mostkonzentration und Klärung und gegen Zusatz von Enzymen. Er lässt seine Weine ausschließlich mit eigenen wilden Hefen spontan gären. 

Inzwischen haben er und Cornelia Heymann-Löwenstein an die 14. Generation übergeben: Sarah Löwenstein verbindet mit den Eltern die ganzheitliche Sicht auf den Wein und das Terroir. „Dieses Konzept möchte ich um die Menschen, ihre Gemeinschaft und Beziehungen konsequent weiterdenken.“ Und so dreht es sich weiter, das Rad der Jahreszeiten, Jahrgänge und Generationen. Und die Weine sind der Spiegel all dessen: Sie zeigen den Charakter der Lagen, den der Zeit, wie auch den der Menschen dahinter – und bleiben genau damit unverkennbar Heymann-Löwenstein.

Mehr Informationen

Heymann-Löwenstein Riesling GG Röttgen 2017 für 32,00 € online kaufen!

Der Riesling GG Röttgen 2017 von Heymann-Löwenstein ist ein Weißwein aus dem Anbaugebiet Mosel in Deutschland. Der Riesling GG Röttgen 2017 ist trocken, wird aus Rieslinggekeltert, verfügt über einen Alkoholgehalt von 12.5 % vol. und sollte bei 8-12 °C genossen werden. Weitere Weine aus Deutschland, der Weinregion Mosel und des Weinguts Heymann-Löwenstein finden Sie hier im Onlineshop von edelrausch!
Trusted Shops Gütesiegel Saferpay
Feedback