Streifen

Forster Ungeheuer Riesling GG 2020

trocken Weißwein
Ein Großes Gewächs, das mit Präzision, Kraft und Eleganz zu begeistern versteht: Kraftvoller Körper, ein Geschenk von Ton und Kalk im Boden, mit markanter Würze und enormem Spannungsbogen.
Alkoholgehalt: 12,5 % vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
35,00 € *
0,75 l (46,67 €/l)
  • Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 6
  • 9
  • 12
  • 15
  • 18
  • 24
andere
Preise inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand (Paket)
Beschreibung

Schon Otto von Bismarck erkannte die besondere Qualität der Rieslinge vom Forster Ungeheuer als er Ende der 1880er Jahre bei einem Besuch in Deidesheim anmerkte "Dieses Ungeheuer schmeckt mir ungeheuer". Der Name der Lage geht auf den Amtsschreiber Johann Adam Ungeheuer zurück, der im 17. Jahrhundert in Deidesheim tätig war.

Die Lage befindet sich etwas weiter westlich als die anderen berühmten Forster Lagen wie der Jesuitengarten, das Kirchenstück oder der Pechstein auf bis zu 180 Höhenmetern. Die Lage wird durchzogen durch eine massive Kalkplatte, auf der sich ein komplexes Geflecht aus Ton, Sand und Kalk befindet. Ähnlich wie beim Pechstein finden sich auch einige Basalteinlagerungen, allerdings in weitaus geringerer Anzahl.

Der Jahrgang 2020 war in der Pfalz ganz ausgezeichnet, ein traumhaftes Frühjahr wurde fortgeführt durch einen sonnenreichen und warmen Frühling und Sommer ohne Hitzespitzen, vielerorts konnte schon im Spätsommer mit der Ernte begonnen werden. Selektive Handlese sowie schonende Gärung und anschließender Ausbau zu 60 % in Doppelstück- und Tonneauxfässern sowie zu 40 % in Edelstahltanks ergeben einen komplex-mineralischen Wein.

Im Glas zeigt sich das Ungeheuer in einem hellem, intensivem Strohgelb. Das Bukett zeigt sich bereits ausdrucksstark und intensiv, sofort zeigt sich die mineralische Kraft, mit Aromen nach nassem Schiefer und einem dezenten Phenolton, dazu Anklänge an Minze und Pistazienschale. Am Gaumen ähnlich dem Bukett, mit viel Kraft, erneut eine dominierende Mineralik mit Aromen nach geriebenen Ton und Urgestein, die reduzierte Frucht erinnert an Weißen Weingartenpfirsich und Mirabelle, dazu finden sich Nuancen von Maiglöckchen und Holunder. Die Säure zeigt sich präsent und entwickelt im Zeitverlauf einen straffen Spannungsbogen, der sich bis in den Abgang hineinhält. Ein Ungeheuer, wie es sein sollte!

Steckbrief

Herkunft

Weingut:
Region:
Pfalz
Land:
Deutschland

Produktdetails

Geschmack:
trocken
Jahrgang:
2020
Alkoholgehalt:
12,5 % vol.
Rebsorte:
Riesling
Weinart:
Weißwein
Trinkreife:
ab 2023
Verschluss:
Naturkorken
Trinktemperatur:
8-12 °C
Inverkehrbringer:
Gutsabfüllung Weingut Reichsrat von Buhl GmbH, 67146 Deidesheim, Deutschland
Filtration:
Ja
Ausbau:
Doppelstückfass, Tonneaux
Boden:
Ton, Sand, Kalk, Basalt
Lagerfähigkeit:
20 Jahre
Qualitätsstufe:
Deutscher Qualitätswein, VDP.Grosse Lage
Bio-Kontrollstellen-Nummer:
DE-ÖKO-003
Allergenhinweis:
enthält Sulfite

Daten

Artikelnummer:
AR-11950
GTIN:
4055564192124

Säure:
7,6 ml
Zuckergehalt:
3,5 ml

Das Weingut Reichsrat von Buhl wurde 1849 von Franz Peter Buhl gegründet und erzeugte bereits damals exzellente Rieslinge.

Unter der Leitung seines Sohnes Franz Armand erlangte VON BUHL durch viele internationale Auszeichnungen auch internationalen Ruhm für seine Pfälzer Rieslinge. So wurde bei der Eröffnung des Suez-Kanals 1896 mit einem Riesling aus dem Hause Buhl angestoßen. Bismarck, ein persönlicher Freund von Armand, war ein großer Liebhaber von Buhl-Weinen, sein Ausspruch "Dieses Ungeheuer schmeckt mir ungeheuer" machte die Lage Forster Ungeheuer berühmt.

Riesling Hergottsacker, Forster Ungeheuer, Jesuitengarten, Weißburgunder, Sauvignon blanc und Sekt - alle Weine von Reichsrat von Buhl aus der Pfalz... hier bequem und günstig online bestellen!

Reichsrat von Buhl Forster Ungeheuer Riesling GG 2020 für 32,00 € online kaufen!

Der Forster Ungeheuer Riesling GG 2020 von Reichsrat von Buhl ist ein Weißwein aus dem Anbaugebiet Pfalz in Deutschland. Der Forster Ungeheuer Riesling GG 2020 ist trocken, wird aus Riesling gekeltert, verfügt über einen Alkoholgehalt von 12,5 und sollte bei 8-12°C genossen werden. Weitere Weine aus Deutschland, der Weinregion Pfalz und des Weinguts Reichsrat von Buhl finden Sie hier im Onlineshop von edelrausch!

Feedback