Dhron Hofberger Riesling trocken 2021

trocken Weißwein
Die Einzellage Hofberg steht wie kaum eine zweite für die geballte Mineralität eines großen Mosel-Rieslings, ergänzt durch eine dezente Zitrusfrische und feine Hefenoten.
Alkoholgehalt: 11,5 % vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
91 James Suckling
93 Falstaff
93 Vinum
33,00 € *
0,75 l (44,00 €/l)
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 6
  • 9
  • 12
  • 15
  • 18
  • 24
andere
Preise inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand (Paket)
Beschreibung

Der Hofberg umschließt von beiden Seiten der Mosel ausgehend den beschaulichen Weinort Dhron, einen der ältesten Weinbauorte in Deutschland überhaupt. Die Böden hier sind geprägt von Quarzit- und Urgestein, die mit Inseln von Eisenoxiden durchzogen sind. Diese verleihen den Steillagen an der Mosel ihren charakteristischen Blauschimmer und begünstigen Weine von eindrucksvoller Mineralität.

Der Jahrgang 2021 begann zunächst sehr unruhig an der Mosel – aufgrund schnell wechselnder Wetterlagen verlief die Blütephase ausgesprochen ungleichmäßig. Der Sommer war sehr arbeitsintensiv für die Winzer, häufige Regenfälle erforderten viel Arbeit in den Weingärten. Die Wende brachte der Herbst, als die Temperaturen konstant blieben und es kaum mehr Regenfälle gab. Die verbliebenen Trauben kamen zur vollen Reife und erbrachten strukturvolle Weine mit großem Lagerpotenzial.

Im Glas mit einem intensiven Goldgelb samt feinem Silberschimmer. Vielschichtiges Bukett, exotische Frucht nach Kiwi und Litschi, etwas Zitronenabrieb sowie mineralische Noten nach Steinschiefer. Am Gaumen weichen die fruchtigen Aromen einer mannigfaltigen Mineralität, erneut nasser Schiefer, Tonmergel und ein leichter Phenolton, begleitet von einer feingliedrigen Säure, die sich hervorragend in das Gesamtbild einbringt. Im Abgang ein dezenter Hefeton, langer Nachhall. Ein Moselriesling mit enormem Lagerpotenzial!

Generous yellow grapefruit and Amalfi lemon fruit fill out the (…) palate, balancing the very crisp acidity. Stuart Pigott

Steckbrief

Herkunft

Weingut:
Region:
Mosel
Land:
Deutschland

Produktdetails

Geschmack:
trocken
Jahrgang:
2021
Weinart:
Weißwein
Alkoholgehalt:
11,5 % vol.
Rebsorte:
Riesling
Trinkreife:
sofort
Trinktemperatur:
10-12 °C
Verschluss:
Korken
Allergenhinweis:
enthält Sulfite
Inverkehrbringer:
Weingut Ansgar Clüsserath, Spielesstr. 4, 54349 Trittenheim
Inhalt:
0,75 l

Daten

Artikelnummer:
AR-10211
GTIN:
4260368277391

Das Weingut Clüsserath wird von Ansgar Clüsserath und seiner Tochter Eva Clüsserath-Wittmann betrieben. Hier in Trittenheim versuchen die beiden Jahr für Jahr das einzigartige Terroir der Mosel mit all seinen Facetten perfekt einzufangen – das Weingut vinifiziert dabei insbesondere Riesling in all seinen Spielarten. Dabei verzichtet man auf die Nennung der üblichen Prädikate wie Kabinett, Spätlese etc. bei den trockenen Weinen, sondern fokussiert sich auf die Nennung der jeweiligen Bodentypen und Einzellagen, auf denen die Weine gedeihen.  Der Falstaff kürte die Winzerin 2022 zur Winzerin des Jahres – völlig verdient!

Ansgar Clüsserath Dhron Hofberger Riesling trocken 2021 für 33,00 € online kaufen!

Der Dhron Hofberger Riesling trocken 2021 von Ansgar Clüsserath ist ein Weißwein aus dem Anbaugebiet Mosel in Deutschland. Der Dhron Hofberger Riesling trocken 2021 ist trocken, wird aus Riesling gekeltert, verfügt über einen Alkoholgehalt von 11,5 und sollte bei 10-12°C genossen werden. Weitere Weine aus Deutschland, der Weinregion Mosel und des Weinguts Ansgar Clüsserath finden Sie hier im Onlineshop von edelrausch!

Feedback