Filter anzeigen Filter ausblenden
Rebsorte +
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
10 von 10 Artikeln angezeigt
Weitere anzeigen

Domaine de Ménard

Die Domaine de Ménard befindet sich inmitten einer vorzeitlichen Meeresbucht in der Gascogne. Dieser Ort liegt auch auf dem Jakobsweg nach Santiago di Compostela, er heißt Bretagne d'Armagnac. In dieser geschützten Umgebung und in den Weinbergen der Domaine de Ménard finden sich Fossilien, sogar versteinerte Jakobsmuscheln liegen in den Rebzeilen. Dieses einmalige Terroir gibt den Weinen eine seltene Reinheit und Mineralität. Familie Jegerlehner pflegt hier ihre Reben in naturnaher Produktionsweise. Jede Rebsorte wird auf dem idealen Standort nach den Richtlinien des naturnahen Weinbaus kultiviert. Viele qualitätssteigernde Arbeiten werden während der Vegetationsphase durchgeführt. Die Trauben werden zum optimalen Reifezeitpunkt selektiv geerntet. Oberstes Ziel ist der Aromenreichtum in den Beeren, der nur bei optimaler Gesundheit gewährleistet ist. Die sympatische Eigentümerin und Önologin Elisabeth Prataviera ist für die gesamte Vinifizierung verantwortlich. Ihre Weißweine zeichnen sich durch Eleganz, Leichtigkeit und den Duft von reifen Früchten aus. Ganz besonders attraktiv ist die mineralische Note, die bei Weinen dieser Preislage kaum zu finden ist.

Domaine de Ménard, 32800 Bretagne d'Armagnac, 32330 Gondrin, France

Saferpay
Feedback