Querciabella

"Während es im Chianti Classico Hunderte von Weingütern gibt, die gut gemachte, angenehme Weine herstellen, stellen nur wenige Dutzend regelmäßig wirklich besondere Weine her. Eines dieser Güter ist Querciabella." Tom Hyland, Forbes

Mit 69 Hektar erstklassiger Chianti Classico-Lagen in den Gemeinden Greve, Radda und Gaiole und 32 Hektar in der Maremma an der unberührten etruskischen Küste der Toskana stellen die Querciabella-Weinberge die größte Fläche biologisch-dynamisch bewirtschafteter Rebflächen in Italien dar. Üppige Wälder umgeben die Weinberge an den Hängen von Ruffoli und Radda und tragen nicht nur zur üppigen Artenvielfalt bei, sondern bieten auch Schutz vor Kreuzkontaminationen von konventionellen Agrarflächen. Reinsortige Olivenhaine vervollständigen das Weingut, verleihen dem Boden zusätzlichen Reichtum und spiegeln die Geschichte und Tradition des Chianti Classico wider.

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
6 von 6 Artikeln angezeigt
Weitere anzeigen
Saferpay
Feedback